Das therapeutische Reiten ist seit 2005 beim Reiterverein Ovelgönne zu Hause. Die Schüler und Schülerinnen der Oberstufe und Abschlussstufe der Lebenshilfe Wesermarsch in Brake kommen zweimal in der Woche in die Reithalle. Das therapeutische Reiten fördert das Selbstwertgefühl und verbessert die Motorik der Jugendlichen/jungen Erwachsenen. Zugleich lernen sie Verantwortung zu übernehmen.

Seit dem 08.08.2016 sind 2 Gruppen hinzu gekommen. Die Kinder aus der Grundstufe und der Mittelstufe kommen Montags von 9-11 Uhr zum Unterricht.

 

Hier ein paar Fotos vom Training:

Montags-Gruppe 1:

 

Montags-Gruppe 2:

Dienstags- und Donnerstags-Gruppen: